Bierdeckel

Sammlung Einbecker Biergeschichte

Seit dem 13. Jahrhundert wird in Einbeck Bier gebraut und getrunken. Das Braurecht war nicht an Personen, sondern an das Haus bzw. die Parzelle geknüpft. Üblich war das Reihebrauen im Winterhalbjahr. Erstmals im 18. Jh. und nochmals im 19. Jh. nahm eine städtische, zwischenzeitlich auch private Brauerei ihren Betrieb auf, die Einzelbraurechte wurden abgelöst. Zwar sind die historischen Brau-Gerätschaften längst verloren, aber historische Trinkgefäße, Flaschen und Zubehör für gesellige Ereignisse (z.B. Nachbarschaftsfeste) bilden eine noch wachsende Sammlung im Stadtmuseum ab.
Zugehörige Institution
Stadtmuseum Einbeck


Objekte der Sammlung
0
Treffer

Themen der Sammlung
Alltagskultur

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.