»Fürstengrab« von Marwedel

Archäologie

Diese Sammlung gehört zu den größten in Europa. Sie umfasst vielfach herausragende niedersächsische Funde aus allen vor- und frühgeschichtlichen Epochen, von der Altsteinzeit bis ins Mittelalter. Die Archäologie führt fast eine halbe Million Jahre zurück in die Geschichte unserer Vorfahren. Von der Altsteinzeit bis ins hohe Mittelalter, von den frühen Jäger- und Sammler-Kulturen bis ins aufblühende städtische Leben spannt sich der Bogen der Zeitreise. Wie lebten, wohnten, arbeiteten Menschen hier in früheren Zeiten? Wie kleideten und schmückten sie sich? Wie gingen sie mit dem Tod um? Wie sahen sie ihre Welt? Diese Fragen beantwortet eine der größten und bedeutendsten archäologischen Sammlungen Europas mit vielen kostbaren, weltweit einmaligen Funden wie dem frühesten Bernsteinkunstobjekt Niedersachsens oder einem der größten Bestände mittelalterlicher silberner Münzbarren. Moderne Rekonstruktionen und anschauliche Modelle ergänzen die Originalfunde.
Zugehörige Institution
Niedersächsisches Landesmuseum Hannover

Objekte der Sammlung
0
Treffer

Themen der Sammlung
Archäologie

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.