Göttinger Universitätsgeschichte - Portraits

Die heute etwa 3.400 Abbildungen umfassende Porträtsammlung der Georg-August-Universität Göttingen wurde von dem Anatomieprofessor Max Voit (1876-1949) angelegt. Voit sammelte Kupferstiche und Fotografien Göttinger Professoren im Zusammenhang mit dem Universitätsjubiläum 1937 und veröffentlichte eine Auswahl aus seiner Sammlung in einem gedruckten Album unter dem Titel „Bildnisse Göttinger Professoren aus zwei Jahrhunderten (1737-1937)“. Die Verwaltung der Universität sorgt bis heute dafür, dass neu nach Göttingen berufene Professoren ihr Foto für die Sammlung Voit zur Verfügung stellen.
Zugehörige Institution
Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen

Objekte der Sammlung
0
Treffer

Themen der Sammlung
Fotografie

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.