Der Rat zu Duderstadt übernimmt von den drei Testamentsvollstreckern, dem verstorbenen Ern Johannes, Bischof von Sidonien, dem Herrn Jacobus Dolitor, Dechant zu St. Severi zu Erfurt und dem Johannes von Berlevessen, Scholaster ebendaselbst, die Bibliothek des verstorbenen Ern Dr. Johannes Steinberg, Kanonikus zu Unser lieben Frauen zu Erfurt, als Depositum. Nach dem Testamente des Steinberg sollen die Bücher, deren Titel am Ende der Urkunde aufgezählt sind, Angehörigen seines Geschlechtes, das in Duderstadt beheimatet ist, für ihr Studium zur Verfügung stehen und sollen in der Cyriacuskirche in einer "libarie" sorgfältig aufbewahrt werden

darf es mehr sein?

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.